Saftiger Osterkranz aus Hefeteig mit einer Eierlikör-Marzipan-Füllung

Osterkranz mit Eierlikör Marzipanfüllung im Dutch Oven gebacken

Osterkranz aus Hefeteig mit Eierlikör-Marzipanfüllung im Dutch Oven gebacken

Alle Jahre wieder kommt Ostern und keiner weiß genau, ob es sonnig ist oder vielleicht auch noch mal Schnee fällt. Wir haben ein Oster-Backrezept vorbereitet, das man sowohl drinnen als auch draußen am Lagerfeuer backen und genießen kann. Wir lassen uns ja meistens nicht aus der Outdoor-Backstube vertreiben, egal ob  die Sonne lacht oder der Mehlstaub uns entgegen pustet. Egal für welche Art des Backens ihr euch entscheidet, freut euch auf ein wunderbar duftendes Gebäck mit saftiger Marzipanfüllung und (selbstgemachtem) Eierlikör. Wir können da nicht widerstehen und die erste Ausgabe, ist bereits aufgefuttert und wir “müssen” nochmal backen. Es ist ja zum Glück noch ein bisschen Zeit! Frohe Ostern mit unserem Lecker-Schmecker-Gebäck.

Zutaten für den saftigen Osterkranz aus Hefeteig:

Für den Hefeteig

500 g Weizenmehl (Typ 550)

20 g frische Hefe

250 ml lauwarme (Pflanzen-)Milch

80 g weiche Margarine

 75 g Rohrzucker

1/2 Teelöffel Salz

1 Ei

Für die Füllung

400 g Marzipan

100 g Rohrzucker

100 ml Eierlikör

100 g Margarine

1 Ei

100 g in Rum o.ä. eingeweichte Sultaninen/Rosinen

Osterbackwaren in der Draußenküche - outdoorcooking

Der Eierlikör gibt dem Ganzen den österlichen Touch

Zubereitung:

  1. Hefe, Zucker und ca. die Hälfte der warmen Pflanzenmilch mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Mit dem restlichen Mehl alles gut abdecken.
  2. Nach ca. 10-15 Minuten, wenn sich der Vorteig langsam durch die Mehlschicht drückt, gebt ihr die restliche warme Milch, das Salz und das Ei dazu. Alles gut zu einem Teig verkneten.
  3. Wenn der Teig schon gut zusammen hält, flockt ihr die Margarine ein. Das heißt, kleine Fettflocken auf dem Teig verteilen und dann den Teig mehrmals zusammen falten und noch kurz zu Ende kneten.
  4. Den fertigen Teig dann ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Das Volumen verdoppelt sich mindestens.
  5. In der Zwischenzeit verrührt ihr das Marzipan, mit dem Zucker, dem Ei, der Margarine und dem Eierlikör zu einer cremigen, homogenen Masse. Den restlichen Rum, den die Sultaninen nicht aufgenommen haben, könnt ihr auch noch mit in die Masse geben. Umso streichfähiger wird sie.
  6. Ist der Teig ordentlich gegart, knetet ihr ihn noch mal leicht durch und rollt ein Rechteck daraus, das ca. 3-4 mm dick ist. Wenn ihr einen größeren Feuertopf nehmt etwas länger ausrollen, bei einem kleineren etwas kürzer.
  7. Auf das Teigrechteck verstreicht ihr nun gleichmäßig die Marzipan-Eierlikör-Füllung und bestreut diese noch mit den abgetropften Rosinen.
  8. Das Ganze wird nun wie unsere Zimtschnecken aufgerollt.
  9. Die fertige Rolle, zerschneidet ihr in der Mitte der Länge nach. Die beiden Hälften werden dann wieder zu einem Zweier-Zopf verflochten. Das ist etwas “Manscherei” wegen der Füllung, lohnt aber optisch später sehr.
  10. Den geflochtenen Strang legt ihr nun in den möglichst vorgewärmten Dutch Oven zu einem runden Kranz mit jeweils Platz zum Rand und in die Mitte.
  11. Nach ca. 30 Minuten Garzeit an einem warmen Platz setzt ihr den Feuertopf auf die Glut und legt ebensoviel Glut oben auf den Deckel. Die Hitzeverteilung soll etwas zugunsten der Oberhitze sein.
  12. Nach ca. 30 Minuten schaut ihr mal nach, ob alles gleichmäßig bäckt und dreht den DOpf ggf. etwas in der Feuerstelle. Von unten sollte nun auch keine Glut mehr nachgelegt werden. Von oben könnt ihr es besser sehen und beurteilen.
  13. Ca. 40-45 Minuten Backzeit sollten insgesamt reichen.
  14. Etwas auskühlen lassen nach Belieben noch mit Zuckerglasur (Zitronensaft mit Puderzucker verrührt) bestreichen und dann den Osterkranz genießen.

 

Osterbackwaren in der Draußenküche - outdoorcooking

Das Flechten der beiden Stränge sieht schwieriger aus als es ist.

Ihr könnt den Osterkranz nun noch heiß direkt aus dem Dutch Oven löffeln, vielleicht noch mit etwas Eierlikör beträufeln oder mit Zuckerguss glasieren. Wir haben ihn abkühlen lassen und als Nachtisch zu unseren gefüllten Buchweizencrepes verzehrt.

Osterbackwaren in der Draußenküche - outdoorcooking

Eine runde Sache, wenn der Kranz erst Mal im Feuertopf liegt.

 

Aufrufe: 115

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.