Saftiger Pflaumenkuchen auf Hefemürbeteig mit Streuseln im Dutch Oven gebacken

Outdoorcooking - Pflaumenkuchen im Dutch Oven gebacken

Pflaumenkuchen mit Hefemürbteig im Gusstopf – frisch belegt mit saftigen Pflaumen

Anfang August ist bei uns Erntezeit. In unserem Garten im Barnim sind jetzt die ersten Pflaumen reif. Thomas kann von seiner Erfahrung als Konditormeister der 90er profitieren und hat ein Rezept auf Basis von Hefemürbteig für unsere Draußenküche adaptiert. Outdoorcooking ist für nämlich auch immer backen am Lagerfeuer. Und durch die geniale Erfindung der gusseisernen Töpfe, Dutch Oven oder auch einfach Dopf genannt, lässt sich so manche süße Sünde auf der Glut des Lagerfeuers zubereiten. Und dieser Pflaumenkuchen ist wirklich einfach und relativ schnell gebacken … sagt Thomas. ;-)

Outdoorcooking - Pflaumenkuchen im Dutch Oven gebacken

Mehr Zutaten braucht es für den Hefeteig nicht – und das Feuer bereitet schon die nötige Glut vor.

Zutaten für den Hefemürbteig:

Für den Hefeteig

  • 600 g Weizen-Mehl 405
  • 180 ml Wasser (lauwarm)
  • 2 Eier mittelgroß
  • 60 g Zucker
  • 42 g frische Hefe (1 Würfel) alternativ 2 Tütchen Trockenhefe
  • 3 Prisen Salz

Für den Mürbeteig und die Streusel

  • 240 g Weizen-Mehl 405
  • 160 g Butter/Margarine
  • 80 g Zucker

Evtl. noch etwas Hartweizengries und Zimtzucker, doch dazu später mehr.

Outdoorcooking - Pflaumenkuchen im Dutch Oven gebacken

Die fertigen Teige werden zusammen kurz verknetet.

Zubereitung:

  1. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und eine Prise des Zuckers dazugeben.
  2. Mehl, Zucker und Salz trocken vermischen, dann das Hefe-Wasser-Gemisch und auch die beiden Eier dazu geben. Alles gut verkneten, bis sich der Hefeteig glatt von der Schüssel löst.
  3. Für den Mürbeteig zuerst Fett und Zucker miteinander verkneten und erst dann das Mehl dazugeben. Den Mürbeteig nicht zu lange/intensiv kneten, sonst wir er brandig. Das heißt, er hält nicht mehr zusammen.
  4. Beide Teige, Hefe- und die Hälfte des Mürbeteiges miteinander verkneten und ca. 15 – 20 Minuten ruhen lassen.
  5. ACHTUNG! Ca. die Hälfte des Mürbeteigs für die Streusel aufheben und möglichst kühlstellen!
  6. In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren.
  7. Hat der Teig seine Ruhe gehabt, sich entspannt und ist auch etwas gegart, rollt ihr ihn passend für den Dutch Oven aus. Aus dieser Menge Teig bekommt ihr zwei Böden für z.B. die großen Petromax FT12 Feuertöpfe.
  8. Mit den Fingerspitzen löchert/stippt ihr den Teigboden nun, dass er später keine Blasen schlägt.
  9. Wenn ihr Hartweizengries habt, bestreut bitte den Boden etwas damit, dadurch wird überschüssiger Saft der Früchte gebunden und der Kuchen suppt nicht so schnell durch.
  10. Mit den halbierten Pflaumen belegt ihr den Kuchen schön dicht, sozusagen in Dachziegeloptik und streut, wenn ihr mögt, noch etwas Zimtzucker darüber.
  11. Zum Schluss nehmt ihr den restlichen Mürbeteig und verreibt ihn zwischen den Fingern, mit etwas Mehl als Streusel über den Kuchen.
  12. Nach ca. 30-40 Minuten Garzeit an einem warmen Platz setzt ihr den Feuertopf auf die Glut und legt ebensoviel Glut oben auf den Deckel. Die Hitzeverteilung soll zugunsten der Oberhitze ausfallen. Wir heizen wenn möglich den Deckel schon etwas vor, dass auch genügend Oberhitze entsteht.
  13. Nach ca. 25 Minuten schaut ihr mal nach, ob alles gleichmäßig bäckt und dreht den Dopf ggf. etwas in der Feuerstelle. Von unten sollte nun auch keine Glut mehr nachgelegt werden. Von oben könnt ihr es besser sehen, beurteilen und ggf. noch etwas Glut nachlegen.
  14. Ca. 35 – 40 Minuten Backzeit sollten insgesamt reichen. Wer den Kuchen gerne im klassichen Backofen zubereiten möchte, nutzt ein flaches Kuchenblech und backt den Kuchen bei 200 Grad circa 25 -35 Minuten ohne Umluft.

    Outdoorcooking - Pflaumenkuchen im Dutch Oven gebacken

    Sozusagen als Topping kommen die Streusel auf den Pflaumenkuchen.

Ihr könnt den Pflaumenkuchen nun noch heiß direkt aus dem Dutch Oven löffeln oder ihn abkühlen lassen und auf dem Deckel des Feuertopfes stilecht servieren.

Outdoorcooking - Pflaumenkuchen im Dutch Oven gebacken

Wir haben uns für stilecht entschieden. :-)

Da wir noch etwas von dem Teig übrig hatten, wurde spontan ein Hefezopf auf Basis unseres Osterkranzes gebacken. Improvisieren gehört zum Outdoorcooking einfach dazu. 

Aufrufe: 187

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.