Glamping im luxuriösen Bauwagen auf der Schwäbischen Alb

Besondere Übernachtung im Alb.style Wagen

Abends wird es hyggelig am Luxus-Bauwagen auf der Alb.

Königsbronn-Zang gehört zum Landkreis Heidenheim und liegt mit 670 m ü. NN. relativ hoch auf der Ostalb. Das sorgt für klare Herbstluft, wenn weiter unten im Tal noch der Nebel hängt. Wer Erholung vom täglichen “Wahnsinn” sucht und abschalten möchte, der kann hier gut runterkommen. Wir übernachteten hier zwei Tage in einem glamourösen Bauwagen, sind gewandert und haben uns kulinarisch verwöhnen lassen. Das Komplettpaket fühlte sich so richtig nach Kurzurlaub auf der Schwäbischen Alb an.

Ambiente: Holzknecht und Wildschütz heißen die beiden edlen Bauwagen mit Blick auf Streuobstwiesen und Wald im ruhigen Königsbronn-Zang auf der Ostalb. Wir haben hier einen wirklich unverbaubaren Blick bis zum Waldrand und können schon am Vorabend ahnen, wo wir am nächsten Tag entlang wandern werden.

Ausstattung: Rustikal schick ausgestattet sind die beiden Alb.style, wie sie der Betreiber nennt. Vor den Bauwagen, die ein Schlafzimmer und ein Bad beherbergen, wartet ein kleiner sehr gepflegter Outdoor-Bereich mit Chill-Liegen und Tisch-Bank-Kombination. Hier lässt sich gut der eine oder andere abendliche Drink genießen. Beim Eintreten fällt der Blick auf das geräumige Bett, das mit Kuscheldecke und zahlreichen Kissen auch zum Entspannen einlädt. Außerdem bietet es eine Premiumsicht auf den Fernseher, der sich in einem Holzschränkchen versteckt und rund 100 Programme bietet. Für Ordnung in der kleinen Herberge sorgen die drei Ausziehschubladen unter dem Bett. Hier lässt sich einiges drin verstauen. Ein edles Bad mit Toilette, Waschbecken und Dusche hat ebenfalls Platz gefunden. Im Wildschütz ist dieses sogar in einem kleinen “Anbau” und bietet somit etwas mehr Geräumigkeit. Beim Zähneputzen kann man mit Blick aus dem kleinen Fenster entschleunigendes Landschaftskino zelebrieren.

Besondere Übernachtung im Bauwagen

Kuscheliges Innenleben des Bauwagens.

Den Nachmittagskaffee oder Abendtee kann man sich ebenfalls zubereiten, denn ein Wasserkocher steht parat. Ansonsten ist es mit der Selbstversorgung im Schäferwagen jedoch schwierig. Dazu fehlt doch der Platz. Im Gasthaus Widmann´s Löwen wartet am Morgen ein leckeres regionales Frühstück mit schwäbischen Brezeln, Hefezopf, leckeren Marmeladen etc. auf die Gäste.

Besonderheiten: Für Speis und Trank ist nicht nur beim Frühstück bestens gesorgt.  Am Abend kann man sich dort an den Schwäbischen Kultgerichten wie z.B. Ochsenbäckle mit Spätzle laben. Wer etwas stylischer und exklusiver mag, der kann Sterneküche im  direkt angrenzenden “Ursprung” genießen. Wer lieber Outdoor genießt, der findet im Biergarten ausgestattet mit Fellen und Heizstrahlern sein Glück, dort lässt es sich auch bei kühleren Temperaturen gut verweilen.

Kleiner Minuspunkt: Den suchen wir noch :-) … wenn wir unbedingt etwas bemängeln müssen, dann nur das, dass die Wagen ganz oft ausgebucht sind und man sich zumindest an Wochenenden recht früh anmelden sollte und die Einkaufsmöglichkeiten in Zang sind überschaubar. Einen kleinen Laden betreibt die Familie Bystron.

Besondere Übernachtung im Bauwagen

Sonnenuntergang hinter unserem Wägelchen

Mögliche Outdoor-Aktivitäten: Die Krater zu Krater Radrunde durch den Geopark Ries führt fast direkt am Haus vorbei und im nahegelegenen Wental wartet ein herrliches Felsenmeer und auch ein eindrucksvoller Wanderweg. Man kann direkt in Zang starten und eine schöne Wandertour gestalten.

Buchung: Das Übernachten in den beiden Bauwagen ist ganzjährig möglich und buchbar auf der Webseite von Widmann´s Alb Leben.

Aufrufe: 220

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Glamping im luxuriösen Bauwagen auf der Schwäbischen Alb

  1. Pingback:Radrundtour von Krater zu Krater, Geopark Ries - outdoor-hochgenuss.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.