PODs-Blitz – Übernachten im Hüttendorf Fränkische Schweiz

Die besondere Übernachtung: Das *Hüttendorf Fränkische Schweiz*

Das Dorf im Dorf. Die PODs stehen zentral in Püttlach.

Das “Hüttendorf Fränkische Schweiz” gibt es erst seit Juni 2019. Frank stammt aus Bayreuth und hat sich hier in Püttlach im Naturpark Fränkische Schweiz seinen Traum vom eigenen kleinen Betrieb erfüllt. Püttlach ist ein Ortsteil der Stadt Pottenstein im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Nordbayern, und mit seinen ca. 185 Einwohnern als wirklich beschaulich zu bezeichnen.

Ambiente: Der erste Eindruck überrascht uns schon sehr. Die Hütten stehen wirklich mitten im Dorf. Ok, es ist ein sehr kleines Dorf und wir haben auch fast keinen Verkehr wahrgenommen. Nach einer Weile sind wir “angekommen” und finden es ziemlich angenehm irgendwie dazu zu gehören. Der Empfang durch Hüttenwirt Frank tut sein Übriges dazu. Das “Du” hat hier System und bringt familiäre Stimmung. Genauso unkompliziert ist auch die Einweisung in das Pod und den Umgang miteinander auf dem Dorfgelände. Besonders einladend sieht die kleine Feuerschale mit Tischen und Bänken am alten Fachwerkhaus aus. Doch dafür ist es bei unserem Besuch im Januar leider noch zu ungemütlich.

Ausstattung: Die Hütten sind alle mit eigenem WC und Dusche ausgestattet. Eine kleine Kochnische ist mit modernen Induktionsplatten ausgestattet. Völlig anders, als der Holzofen in der uns bekannten Lochenhütte, aber durchaus praktisch und nicht feuergefährlich. Neben, unter und über dem Doppelbett gibt es genügend Stauraum für zwei erwachsene Personen und der Kühlschrank bietet ausreichend Platz für unsere Vorräte. Die Couch im Wohnbereich ist ausklappbar und für zwei Kinder oder einen Erwachsenen ausreichend gemütlich. Richtig gemütlich ist aber die Terasse an der Hütte. Auch in der Januarfrische haben wir es uns nicht nehmen lassen, den Willkommenstrunk draussen mit Blick auf die umgebenden Bauernhöfe zu genießen.

Die besondere Übernachtung: Das *Hüttendorf Fränkische Schweiz*

An unserer kleinen Hütte können wir direkt die Wanderschuhe schnüren und in den Naturpark Fränkische Schweiz starten.

Besonderheiten: Auch wenn der Buchungsvorgang online und automatisiert vonstatten geht, ist der persönliche Empfang von Frank (seinen Nachnamen wissen wir wirklich nicht!) vor Ort sehr herzlich. Und die Idee, jeden mit einem kleinen Bier aus der Brauerei im Nachbarort, zu empfangen, finden wir ausgesprochen gut.

Kleiner Minuspunkt: Wenn man eine der Hütten am Rand bezieht, schaut man direkt gegen einen Holzaun, der das Hüttendorf vom Nachbarn trennt. Das stellen wir uns nicht so idyllisch vor und sind froh, dass wir mittendrin wohnten.

Großer Pluspunkt: Die Nähe zum hervorragenden Dorfwirtshaus “Persau”. Dort gibt es Bestes aus Schweinefleisch der eigenen Zucht und auf Vorbestellung an bestimmten Tagen frische Forellen. Wir haben beides probiert, denn für den bezahlten Preis im Gasthaus kann man nicht besser und günstiger selber kochen.

Mögliche Outdoor-Aktivitäten: Das Hüttendorf Fränkische Schweiz liegt fast direkt an der Püttlach. Wir sind einmal am Bach bis Pottenstein entlang gewandert. Rund um Pottenstein gibt es auf der Pottensteiner Erlebnismeile einiges zu entdecken. Höhlen, Aussichtstürme, Sommerrodelbahnen, Kletterfelsen … aber auch der Fünf-Seidla-Steig® liegt in unmittelbarer Nähe. Es gibt jede Menge in der Umgebung zu erkunden und für ein verlängertes Wochenende ist das “Hüttendorf Fränkische Schweiz” unser Übernachtungstipp.

Buchung: Die Buchung eines Pods erfolgt unkompliziert online auf der Webseite des Hüttendorfes. Nach einer Anzahlung kommt unverzüglich die Bestätigung und dann könnt ihr auch schon mit der Planung loslegen. Bei Fragen hat Frank per Mail oder SMS immer schnell eine Antwort parat.

Die besondere Übernachtung: Das *Hüttendorf Fränkische Schweiz*

Im Sommer kann man sicherlich noch gemütlicher mit einem kühlen Fränkischen Bier auf der Terasse sitzen, aber als großer Kühlschrank ist sie auch nicht schlecht.

Wie geht´s weiter?: Nachdem die Hütten nun alle stehen, plant der Betreiber für die nächste Zeit schon wieder etwas Neues. Das alte Fachwerkhaus auf dem Gelände hat es ihm besonders angetan und gerade dafür hat er schon Ideen im Kopf. Wir sind gespannt und schauen bestimmt mal wieder vorbei und freuen uns auch über eure Erfahrungsberichte in den Kommentaren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu PODs-Blitz – Übernachten im Hüttendorf Fränkische Schweiz

  1. Pingback:Übernachten wie Diogenes - im Schlaffass im Nordschwarzwald - outdoor-hochgenuss.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.