Karamellisierter Fenchel mit Ziegenkäsecreme

Karamellisierter Fenchel mit Ziegenquark

Karamellisierter Fenchel mit Ziegenquark

Mit dem Ziegenkäse oder auch Ziegenquark und frischem Fenchel haben wir sicherlich ein ziemlich polarisierendes Rezept für euch ausprobiert. Doch nehmt euren Mut zusammen und probiert es mal aus. Durch die Karamellnote ist es wirlich noch mal extra lecker und eine sehr überraschende Vorspeise in der Draußenküche.

Zutaten für ca. vier Personen als Beilage:

  • 4 kleine Knollen Fenchel
  • 40 g Butter/Margarine
  • 3 Esslöffel Olivenöl + etwas zum Beträufeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Salz
  • 140 g Ziegenquark oder cremiger junger Ziegenkäse
  • 50 g möglichst frischen Dill
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Die ganz einfache Zubereitung in unserer Draussenküche:

  1. Von den gewaschenen Fenchelknollen das zarte Grün abschneiden und beiseite legen.
  2. Den harten Wurzelansatz so von den Knollen entfernen, dass sie nicht auseinanderfallen, dann die Fenchelknollen der Länge nach in ca. 10 mm dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Margarine (oder wer mag auch Butter) und ca. die Hälfte des Öls in der Pfanne oder wie wir auf der Feuerplatte stark erhitzen und die Fenchelscheiben von beiden Seiten goldbraun braten. Die gebräunten Scheiben dann wieder von der heißen Platte nehmen. Das Wenden und Herausnehmen am besten mit einer Grillzange vornehmen, dass die Scheiben nicht auseinander fallen.
  4. Nun in der Pfanne den Zucker, Fenchelsamen, reichlich Salz und Pfeffer 30 Sekunden erhitzen, alle vorgebräunten Scheiben in die Pfanne legen und 1-2 Minuten unter wenden karamellisieren. Im Anschluss alles wieder auf einem Teller abkühlen lassen.
  5. Den abgekühlten, karamellisierten Fenchel mit dem gepressten Knoblauch der dem feingehackten Dill in einer Schüssel vorsichtig vermischen und dann am besten wieder auf der Feuerplatte anrichten und mit dem Ziegenquark/Ziegenkäsecreme, dem restlichen Olivenöl, der geriebenen Zitronenschale und dem frischen Fenchelgrün garnieren.
  6. Alternativ bleibt der Ziegenquark separat, falls doch jemand eine Unverträglichkeit gegen Kasein hat oder keinen Ziegenkäse mag ;).
Karamellisierter Fenchel mit Ziegenquark

Karamellisierter Fenchel mit Ziegenquark

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Dieses Rezept war eine Idee von Freunden zu Thomas Outdoor-Geburtstagsfeier.

Aufrufe: 58

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Eine Antwort zu Karamellisierter Fenchel mit Ziegenkäsecreme

  1. Pingback:Zucchini-Kartoffelpuffer auf dem Lagerfeuer zubreitet - outdoor-hochgenuss.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.