Scube Park: Outdoor-Übernachtungs-Feeling im Großstadt-Dschungel

ACHTUNG – ACHTUNG!

Nach unseren letzten Recherchen Anfang 2017 gibt es diese spannende Übernachtungsmöglichkeit in Berlin NICHT mehr. Wir finden es sehr schade!

Guter Ausblick durch die Panoramafenster.

Guter Ausblick aus dem Scube durch das Panoramafenster.

Ambiente: Direkt am Tempelhofer Feld liegt die kleine Holzwürfel-Siedlung. Der Eindruck bei unserer Übernachtung: eine legere Mischung aus Mobil Home, Reihenhaus und Jugendherberge. Lässige Atmosphäre auch mit 40+ wird man von den Mitarbeitern mit einem lockeren „Du“ begrüßt.

Ausstattung: Jeder Scube ist ein Holzwürfel mit Panoramafenster (=Eingang) mit einer Grundfläche von 3 x 3 Metern. Kein Platz wird verschenkt. Unser Scube war ausgestattet mit drei Betten: einem Einzelbett und einem über eine kleine aber stabile Leiter erreichbaren Doppelbett. Eine Steckdose versorgt die hungrigen Smartphones und Tablets mit Energie. Drei Spiegelkacheln helfen beim Outfit- und Optikcheck, Kleiderhaken sorgen für Ordnung, eine Stehlampe für Erleuchtung und ein kleiner roter Tisch dient als Ablagefläche. Die zentralen Sanitäranlagen sind im Haupthaus, in dem sich auch die Rezeption und der Frühstücksraum befindet.

Besonderheiten: Der Frühstücksraum angrenzend an die Rezeption kann auch als Aufenthaltsraum genutzt werden. Bei warmen Temperaturen gibt es einen Outdoor-Barbereich, dort lässt sich entspannt ein abendlicher Absacker-Drink genießen. Der nächtliche Süßigkeiten-Heißhunger kann an einem Automaten gestillt werden.

Kleiner Minuspunkt: Die Anzahl der Toiletten im Haupthaus ist mit zwei pro Geschlecht etwas spärlich ausgestattet.

Mögliche Outdoor-Aktivitäten: Es gibt einen weiteren Scube Park in Prenzlau. Dieser liegt direkt am Fernradweg Berlin Usedom.

Buchung: Ganzjährig buchbar bei Scube Park. Check In bis 23 Uhr möglich, direkt im Haupthaus im 1. Obergeschoss.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to Scube Park: Outdoor-Übernachtungs-Feeling im Großstadt-Dschungel

  1. Pingback: Outdoor-Hochgenuss Rückblick 2015 - outdoor-hochgenuss.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*