Relaxen in der Girtenmühle in Losheim-Britten

Eine Nacht im Weinfass

Eine Nacht im Weinfass

Ambiente: Wer die Wahl hat, hat die Qual: Im Weinfass, im Tipi-Zelt oder im „Pipo-Wagen“ lässt es sich entspannt Schlummern in der Girtenmühle in Losheim-Britten.

Ausstattung: In Sichtweite zueinander sind jeweils drei Weinfässer und Tipis sowie zwei leuchtend orangefarbene „Pipo-Wagen“ über den Rasen vor dem Landhaus Girtenmühle verteilt. Wir haben uns für eine Nacht im ca. 2,40 m langen Weinfass mit ca. 7000 Litern Volumen einquartiert. Gefüllt ist es nicht mit Wein sondern mit einem Doppelbett (1,40 m x ca. 2 m) und einem kleinen Vorplatz zum Umziehen mit zwei Ablageflächen vor dem Bett, Heizung und Steckdose sind vorhanden. Die Tipis mit viel Kopffreiheit sind in bunten Farben mit Betten, Liegen und Knautschsesseln ausgestattet, so dass man auch bei Regen gut darin verweilen kann; Gleiches gilt für die „Bauwagen“, die hier nach dem gleichnamigen Clown „Pipo-Wagen“ genannt werden. Mit ihrer auffälligen orangenen Außenhaut und dem bunten Interieur zaubern sie auch automatisch ein Lächeln ins Gesicht. Die Sanitärräume sind ca. 100 Meter entfernt, diese nutzt man gemeinsam mit den Campingplatzgästen, die ihr Quartier unterhalb des Landhauses aufschlagen und nicht im Blickfeld sind. Frühstücken kann man im Restaurant (Landhaus) Girtenmühle.

Besonderheiten: Die Eigentümerin Michaela Kraul hat die Girtenmühle im Sommer 2013 übernommen und sprüht vor kreativen Ideen. Die gebürtige Rheinländerin möchte hier Schritt für Schritt „einen ganz besonderen Raum zum Wohlfühlen schaffen“.

Uns hat der Aufenthalt dort schon jetzt sehr gut gefallen. Das neben dem Campingplatz rauschende Bächlein sowie der ursprüngliche, naturbelassene, wie ein Naturidyll schlummernde Bereich hinter der „normalen“ Camping- und Zeltwiese laden zum Durchatmen ein.

Kleiner Minuspunkt: Die Bewegungsfreiheit im Weinfass ist sehr begrenzt und erfordert gelegentlich fast artistische Fähigkeiten. Verstauen von Gepäckstücken ist lediglich unterm Bett und auf den kleinen Ablagebrettern möglich, bei Regenwetter kann das ganz schön eng werden.

Mögliche Outdoor-Aktivitäten: Die Rundwandertour „Bergener“ startet und endet direkt an der Girtenmühle. Außerdem übernimmt das Girtenmühlen-Team gerne auch Personen- und Gepäcktransfers.

Buchung: Die Girtenmühle ist ganzjährig geöffnet. Die Übernachtungen im Weinfass, Tipi und „Pipo-Wagen“ sind inkl. Frühstück. Buchung unter: www.girtenmuehle.de

 

Dieses Erlebnis wurde uns mit freundlicher Unterstützung der zuständigen Pressestelle ermöglicht.

 

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Relaxen in der Girtenmühle in Losheim-Britten

  1. Pingback: Outdoor-Hochgenuss-2014 - outdoor-hochgenuss.de

  2. Pingback: Perfektes Outdoor-Wochenende im Saarland outdoor-hochgenuss.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*