Ungewöhnliche Übernachtung im „grand ballon“ in Klingenthal im Elsass – bulles et une nuit

 bulles et une nuit

Übernachten in einer Bubble im Elsass

Ambiente: In den durchsichtigen Kugeln, die uns an riesige Wasserbälle aus unserer Kindheit erinnern, hat man fast das Gefühl unterm freien Sternenhimmel zu schlafen. Insgesamt befinden sich auf dem Hotelgelände direkt hinter dem Hôtel des Vosges drei der Boules-Arrangements. Die jedoch gut voneinander abgetrennt und nicht in gegenseitiger Sichtweite sind. Lediglich auf dem Weg zum eigenen Boules kommt man ggf. an den anderen ungewöhnlichen Übernachtungsstätten vorbei. Die ersten beiden Bulles sind darum auch im unteren Teil aus blickdichtem weißem Material und vor neugierigen Blicken geschützt. Die freie Sicht aus dem Bett in Richtung Himmel ist aber auch hier gesichert. Wer den kompletten Durchblick haben möchte, für den ist das Bulles Nummer 3 optimal, denn dieses ist vollständig aus dem durchsichtigen Plastik. Da es ganz hinten steht und und auch am Ende des Grundstücks durch große Bäume abgeschottet ist, schläft man aber trotzdem nicht auf dem Präsentierteller.

Ausstattung: Unser Ballon hat geschätzt jeweils eine Breite und Höhe von ca. 5 Metern. Es ist eingerichtet mit einem Doppelbett und Nachtschränkchen, einem Sofa und Couchtisch, einigen Stehlampen, die zur stimmungsvollen Illumination beitragen. Besonders von außen in der Dunkelheit betrachtet, sieht das Gesamtbild wirklich toll aus. Haken zum Aufhängen von irgendwelchen Gegenständen gibt es natürlich nicht, denn Bohrungen in der Hülle unseres Ballons würden dem Ganzen den Gar aus machen. Für eine angenehme Temperatur sorgt ein Heizlüfter und auch gibt es weitere Steckdosen, um z. B. das Smartphone oder Laptop aufzuladen. Die Toilette befindet sich für unseren Ballon wenige Meter außerhalb in einem kleinen und niedlich eingerichten Holzhäuschen. Darin gibt es ein Plumpsklo und ein Waschbecken mit fließend Wasser, der Weg dorthin ist gut ausgeleuchtet. Die Duschen nutzt man im Wellness-Bereich des rund 300 Meter entfernten Hôtel des Vosges und auch der morgendliche Frühstücks-Kaffee duftet einem samt Croissants und frischen Bagette dort entgegen.

bulles et une nuit

Übernachten in einem Ballon im Elsass

Besonderheiten: Die Stablilität der mit Luft gefüllten Blase ist durch ein „Schleusen-Prinzip“ sichergestellt. Beim Eintreten in seinen Ballon gelangt man zuerst in einen kleinen Flur. Dort ist es ganz wichtig, den Außenreißverschluss vollständig zu schließen. Erst dann darf der zweite Reißverschluss, der Zugang zum Schlafzimmer verschafft, geöffnet werden. Sind beide gleichzeitig geöffnet, dann sackt das Konstrukt komplett in sich zusammen. Das freundliche aber bestimmte Briefing beim Check-In an der Rezeption lässt auch keinen Zweifel, dass wir das sicherlich nicht ausprobieren. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das leise, aber permanente Hintergrundgeräusch im Schlafzimmer, denn es wird kontinuierlich Luft „eingeblasen“, um die Stabilität sicherzustellen. Wenn man dann allerdings auf dem Bett liegt und den Blick in den Himmel hat, ist dies schnell vergessen. Wenn die Bäume im Sommer ihr dichtes Blattgewand tragen, muss man sich in unserer Nummer 3 schon fast einen passenden Blickwinkel suchen.

Kleiner Minuspunkt: Der Zugang zum Wellness-Bereich im Hotel ist abends nur bis 20 Uhr und dann wieder ab 8 Uhr morgens möglich. Diese Einschränkung sollte man beim Stylingplan im Hinterkopf behalten.

Mögliche Outdoor-Aktivitäten: Klingenthal liegt ca. 2 km von Ottrot entfernt und dort führt direkt die Routes des Vins hindurch, die man sowohl mit dem Auto als auch auf der alternativen Fahrradstrecke von Marlenheim bis Thann entdecken kann. Oberhalb von Klingenthal liegt der Odilienberg (Mont Ste. Odile) auf 763 m mit der beeindruckenden Klosteranlage. Ein anspruchsvoller, aber sehr lohnenswerter Abstecher.

Buchung:  Die Bulles sind ganzjährig direkt beim Anbieter bulles et une nuit buchbar.

Vielen Dank an Atout France und Elsass Tourismus für die Organisation und Einladung zu diesem Outdoor-Erlebnis.

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Ungewöhnliche Übernachtung im „grand ballon“ in Klingenthal im Elsass – bulles et une nuit

  1. Was es nicht alles gibt! Ich kann mir gut vorstellen, dass so eine Nacht unter Sternen schön ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*