Outdoor-Weihnachtsmarktgenuss in STUTTGART

Abendliches Konzert im Innenhof des Alten Schloss in Stuttgart

Stuttgarter Weihnachtsmarkt-Genuss beim Konzert im Alten Schloss

Unser „Haus- und Hofweihnachtsmarkt“, der Weihnachtsmarkt Stuttgart erstreckt sich im Zentrum vom Marktplatz über den Schillerplatz und Karlsplatz sowie den Schloßplatz und ist vom 29. November bis zum 23. Dezember 2017, täglich von 10 (sonntags ab 11 Uhr) bis 21 Uhr geöffnet.

Kulinarischer Tipp: Uns schmeckt der Glühwein am Stand der Sporthilfe vor dem Rathaus sehr gut.  Außerdem tut man mit jedem Glas sozusagen ein gutes Werk. An der Planie auf dem kleinen Weihnachtsmarktableger der Finnen gibt es den sehr leckeren Glögi, der aus Beeren hergestellt wird. Auch der am offenen Feuer auf Buchenholz zubereitete Lachs ist ein Gaumenschmaus.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Flammlachs im Finnischen Weihnachtsdorf

Charmefaktor: Die Hütten sind mächtig herausgeputz und üppig mit weihnachtlichem Schmuck verziert. Jedes Jahr findet eine Prämierung der schönsten Stände statt. Bis zum 4.12. kann jeder Besucher seine Stimme abgeben! Beleuchtung und Ambiente im Innenhof des Alten Schlosses sind toll und der abendliche Rundumblick auf dem weihnachtlich beleuchteten Schillerplatz, auf die Stiftkirche und den Fruchtkasten sind wundervoll.

Abendstimmung auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Bunt geschmückte Dächer prägen das Bild beim Stuttgarter Weihnachtsmarkt-Genuss

Besonderheiten: Im Schlossinnenhof sowie auf der Treppe des Rathauses finden abendliche Konzerte statt. Auch verwandelt sich das Rathaus zum großen Adventskalender aus dem alljährlich die Stuttgarter Stadtteilswappen hervorblitzen. Auf dem Markplatz gibt es ein vielfältiges Angebot an Gemüsehobel-, Topfreiniger-, Soßenquirl- und sonstigen Haushaltswarenständen und alljährlich trifft sich dort die Fangemeinde der fliegenden Händler. Der Schlossplatz bietet für alle Schlittschuh-Fans eine kleine Eisbahn. Die Skaninavien-Freunde treffen sich traditionell auf einen Glöggi und ein Stück Flammlachs auf dem Karlsplatz bei den Finnen. Dort kann man sich in in der Yurte auch gleich ein bißchen aufwärmen.
Nicht nur wegen des leckeren Glühweins lohnt es sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Gute Ausstiegsmöglichkeiten sind mit der U-Bahn die Haltestellen „Rathaus“, „Charlottenplatz“, „Schlossplatz“ und die S-Bahnhaltestelle „Stadtmitte“ oder „Hauptbahnhof“.

 

 

Flammlachs am Feuer
rathay_Weihnachtsmarkt-Stuttgart0003-jpg
Geschmücktes Standdach
rathay_Weihnachtsmarkt-Stuttgart-0014jpg
Lebkuchenherzen
rathay_Weihnachtsmarkt-Stuttgart_0015-jpg
Geschmücktes Standdach
rathay_1Weihnachtsmarkt-Stuttgart_0016-jpg
Weihnachtspyramide
rathay_Weihnachtsmarkt-Stuttgart_0019-jpg
Moderne Stände auf dem Weihnachtsmarkt
rathay_Weihnachtsmarkt-Stuttgart_0027-jpg
Moderne Stände auf dem Weihnachtsmarkt
rathay_Weihnachtsmarkt-Stuttgart_0028-jpg
Flammlachs auf dem Teller
rathay_Weihnachtsmarkt-Stuttgart_0040-jpg
NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail

 

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Outdoor-Weihnachtsmarktgenuss in STUTTGART

  1. Sabine says:

    Sehr schön, das gefällt mir, weil auch die „Besonderen“ Erlebnisse dabei sind. Glög statt Glühwein!

  2. Oh! Ich liebe Weihnachtsmärkte! Das finnische Weihnachtsdorf klingt sehr interessant. Das merken wir uns vor. Vielleicht klappt’s ja mal mit einem Besuch auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt.

  3. Pingback: Outdoor-Weihnachtsmarktgenuss in Freiburg/Breisgau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.