Outdoor-Weihnachtsmarktgenuss in LUDWIGSBURG

Weihnachtsmarkt Ludwigsburg, 23.11.-22.12.2017, 11 Uhr bis 21 Uhr

Weihnachtsmarkt-Ludwigsburg-Silke-Rommel-1

Barocke Engel schmücken den Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg

Auf dem barocken Weihnachtsmarkt von Ludwigsburg verzaubern die großen Engelsfiguren mit ihren aus vielen kleinen Lichtern bestehenden zarten Flügeln. Das Ballungszentrum des Weihnachtsmarkts ist auch hier auf dem Marktplatz, der von der evangelischen Stadtkirche und der katholische Pfarrkirche eingerahmt wird. Das abendliche Glockenkonzert klingt sehr feierlich. Wer es etwas ruhiger mag, kann z.B. auf die Asperger Straße ausweichen, dort gibt es eine Vielzahl internationaler Leckereien.

Weihnachtsmarkt-Ludwigsburg-Silke-Rommel-3

Baumschmuck in Gurkenform

Kulinarischer Tipp: Natürlich sind auch in Ludwigsburg die klassischen Leckereien vertreten und man hat die Qual der Wahl. Wir haben eine ganz besondere Gewürzgurke entdeckt –  eine aus Glas geblasene, die in Lauscha in Thüringen hergestellt wird. Sie sieht zum Anbeißen aus und die Legende sagt, dass Eltern früher eine Gewürzgurke im Weihnachtsbaum versteckten. Das Kind, das die Gurke zuerst entdeckte, wurde besonders belohnt. Eine schöne Idee wie wir finden. Das Caipirinha Mobil können wir ebenfalls wärmstens empfehlen. „Samba auf drei Rädern“ versprechen die beiden Gründer Konstantin und Patrick, die in der Asperger Straße zu finden sind. Der heiße Caipi schmeckt süffig, ist aber zum Glück keine Alkoholbombe, die einem gleich den Boden unter den Füßen wegzieht. So bringt die etwas andere Weihnachts-Musik hier auch unsere kalten Beine in Bewegung.

Weihnachtsmarkt-Ludwigsburg-Silke-Rommel

Frisch zubereiteter heißer Caipirinha wärmt zuckersüß!

Charmefaktor: Die barocken Engel über uns, mit ihren Flügeln aus vielen kleinen Lichtern leuchten um die Wette und geben dem Weihnachtsmarkt eine ganz besonders festliche Atmosphäre.

Weihnachtsmarkt-Ludwigsburg-Silke-Rommel-9

All überall sahen wir kleine Lichtlein blitzen.

 

Besonderheiten: Am Samstag um 13 Uhr gibt sich der württembergische König Friedrich  I. mit Gemahlin und Hofstaat die Ehre und schreitet im festlichen Gewand über den Weihnachtsmarkt. Die Hoheiten haben wir leider verpasst, dafür konnten wir den abendlichen Lichterzauber genießen, der uns vielleicht noch mehr in den Bann gezogen hat.

 

 

 

 

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Outdoor-Weihnachtsmarktgenuss in LUDWIGSBURG

  1. Pingback: Adventszeit ist Wellnesszeit und Weihnachtsmarktzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.