Die genussreiche Murgleiter – quer durch den Nordschwarzwald

Wanderung auf der Murgleiter

Wanderung auf der Murgleiter

Auf rund 110 km führt der 2015 wiederzertifizierte Premiumwanderweg Murgleiter von Gaggenau auf den Schliffkopf. Was die Auf- und Abstiege anbelangt, steht er mit mehr als 4.700 Höhenmetern der Besteigung des Mont Blancs in nichts nach. Die Wegstrecke ist in fünf offizielle Etappen unterteilt mit Distanzen zwischen rund 17 und 24 Kilometern unterteilt. Aus unserer eigenen Erfahrung sind diese Etappen sehr ambitioniert gestaltet und eine sehr gute Grundkondition ist erforderlich, um die Strecke in diesem Rhythmus zu begehen. Viele Ortschaften an der Murgleiter sind mit dem öffentlichen Verkehrsnetz zu erreichen, so dass auch das Aufsplitten der Etappen problemlos möglich ist. Auf der Wegstrecke zwischen den offiziellen Etappenenden bieten sich zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten, um die Tagesdistanzen zu verkürzen. Allerdings gibt es in den Ortschaften oft nur eine Übernachtungsmöglichkeit, so dass eine gewisse Vorausschau sinnvoll ist. Unsere ausführliche Beschreibung der Wegstrecke findet ihr im trekking Magazin, Nr. 4/15. In unserem Blogbeitrag konzentrieren wir uns auf die reichhaltigen Genussfacetten die uns auf dem Fernwanderweg begeisterten.

Die fünf offiziellen Etappen:

Für die Unterstützung vor und während der Tour bedanken wir uns herzlich beim Zweckverband im Tal der Murg und Baiersbronn Touristik.

Das Tourenportal zur Hüttensuche und RoutenplanungMehr erfahren >

One Response to Die genussreiche Murgleiter – quer durch den Nordschwarzwald

  1. Pingback: Die Hossinger Leiter, Traufgang auf der Schwäbischen Alb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*